Produktkategorien

Suche

T Town Copenhagen

T Town ist Bio-Tee frei von Zusatzstoffen. Das Sortiment bietet 18 einzigartige Teesorten in fünf Familien aufgeteilt. Weiß, grün, Oolong, schwarz und Kräuter. Das Rückgrat ist eine Vielzahl von sauberen Tee: Schwarz, Weiß Grün und der halb fermentierte Oolong.Alle T Town Sorten basieren auf natürlichen organischen Zutaten. Schon etwas Besonderes in einem Markt, in denen die überwiegende Mehrheit von Tees, auch der Earl Greys, synthetische oder sogenannte natürliche Aromen enthalten. Für uns ist Ökologie ist eine erhebliche Player.Der Halb oxidiert Oolong-Tee hat eine herausragende Stellung in der T-Town Auswahl. Die Herstellung von Oolong verbindet Elemente aus der Produktion von sowohl grünem und schwarzem Tee, und wird als einer der komplexesten Tees angesehen. T Town Indian Gem von der Arya-Plantage in Darjeeling ist in der Tat eine überzeugende Beweis dafür.Hinter T Town werden Sie eine Zusammenarbeit mit dem Chefsommelier im Standard- und der Mann hinter "Sparkling Teas", Jacob Kocemba finden sowie Mikael Grønlykke und Claus Meyer. Verantwortlich für die Beschaffung der Zutaten ist Søren Sylvest, Immobilien Coffee Moderator und der Architekt hinter der Einkauf von Rohkaffee in die Rösterei direkt auf den Kaffee produzierenden Betriebe.Kopenhagen ist in der ganzen Welt für seine außergewöhnlich schöne Architektur, nicht zuletzt die vielen Türme und Turmspitzen bekannt. Unter Jazz-Musiker in Kopenhagen hat sie den Spitznamen Turm Stadt oder T Town. Daher T Town, der Name bezieht sich sowohl auf Tee, Jazz und Kopenhagen, wo die meisten der Mannschaft hinter T Town, ihre täglichen Basis haben.Nicht nur der Name besitzt einen jazzigen Unterton, auch durch die visuelle Identität der Dosen, bekommt der Tee seine jazzy Vibes. Grafik-Designer Christina Meyer Bengtson wurde in ihrer Arbeit für T Town von dem reichen funktionsfähigen und sehr bunten Idiom der Inneneinrichtung des Kopenhagener Jazzclub, der Standard inspiriert. Ein Haus im Jahre 1937 gebaut, ganz am Ende der Art-Deco-Ära. Der eklektische Dekor fasziniert sie im Allgemeinen.

T Town - Bio-Tee aus ausgewählten Plantagen

T Town ist Bio-Tee frei von Zusatzstoffen. Das Sortiment bietet 18 einzigartige Teesorten in fünf Familien aufgeteilt. Weiß, grün, Oolong, schwarz und Kräuter. Das Rückgrat ist eine Vielzahl von sauberen Tee: Schwarz, Weiß Grün und der halb fermentierte Oolong.

Alle T Town Sorten basieren auf natürlichen organischen Zutaten. Schon etwas Besonderes in einem Markt, in denen die überwiegende Mehrheit von Tees, auch der Earl Greys, synthetische oder sogenannte natürliche Aromen enthalten. Für uns ist Ökologie ist eine erhebliche Player.

Der Halb oxidiert Oolong-Tee hat eine herausragende Stellung in der T-Town Auswahl. Die Herstellung von Oolong verbindet Elemente aus der Produktion von sowohl grünem und schwarzem Tee, und wird als einer der komplexesten Tees angesehen. T Town Indian Gem von der Arya-Plantage in Darjeeling ist in der Tat eine überzeugende Beweis dafür.

Hinter T Town werden Sie eine Zusammenarbeit mit dem Chefsommelier im Standard- und der Mann hinter "Sparkling Teas", Jacob Kocemba finden sowie Mikael Grønlykke und Claus Meyer. Verantwortlich für die Beschaffung der Zutaten ist Søren Sylvest, Immobilien Coffee Moderator und der Architekt hinter der Einkauf von Rohkaffee in die Rösterei direkt auf den Kaffee produzierenden Betriebe.

Kopenhagen ist in der ganzen Welt für seine außergewöhnlich schöne Architektur, nicht zuletzt die vielen Türme und Turmspitzen bekannt. Unter Jazz-Musiker in Kopenhagen hat sie den Spitznamen Turm Stadt oder T Town. Daher T Town, der Name bezieht sich sowohl auf Tee, Jazz und Kopenhagen, wo die meisten der Mannschaft hinter T Town, ihre täglichen Basis haben.

Nicht nur der Name besitzt einen jazzigen Unterton, auch durch die visuelle Identität der Dosen, bekommt der Tee seine jazzy Vibes. Grafik-Designer Christina Meyer Bengtson wurde in ihrer Arbeit für T Town von dem reichen funktionsfähigen und sehr bunten Idiom der Inneneinrichtung des Kopenhagener Jazzclub, der Standard inspiriert. Ein Haus im Jahre 1937 gebaut, ganz am Ende der Art-Deco-Ära. Der eklektische Dekor fasziniert sie im Allgemeinen.

Produkte je Seite: alle  100  200  Sortierung:


* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten